Familienunternehmen mit Geschichte



Christian Geisslinger

Bäckermeister

Ehrliche Handarbeit:
wir lieben das Mehl an unseren Händen

Kontakt aufnehmen

Bettina Geisslinger

Geschäftsführerin

Unser Rezept für leckere Backwaren:
Qualitätsbewusstsein, Tradition und Erfahrung.

Kontakt aufnehmen

Handwerkstradition seit 1877


Wir lieben ehrliche Handarbeit: das Mehl an unseren Händen, das Wiegen, Kneten und Rühren und den Moment, wenn die Brote und Brezen aus dem glühenden Ofen kommen.

Die Leidenschaft für das Handwerk hat bei Rager eine lange Tradition. Wir sind die älteste Bäckerei Augsburgs – seit acht Generationen steht unser Familienunternehmen für frische Backwaren.

Wir fühlen uns dem aromatischen Geschmack verpflichtet, den unsere Vorfahren seit über 140 Jahren entwickelt haben. Vieles hat sich im Lauf der Zeit verändert, aber auch Bewährtes ist geblieben. Während die Herstellungsverfahren optimiert und viele Abläufe moderner gestaltet wurden, haben wir das klassische Handwerk aus der Gründungszeit unserer Bäckerei bewahrt. Einige traditionelle Rezepturen sind bereits seit 1877 im Familienbesitz. Wie in der guten alten Zeit werden unsere Brote aus den natürlichen Zutaten Sauerteig, Mehl, Wasser, Salz und Hefe hergestellt. Und weil unsere Kunden mit der Zeit gehen, tun wir das auch. Mit Begeisterung verfeinern wir überlieferte Rezepturen, passen sie an den Zeitgeist und die aktuelle Mehlqualität an, erfinden neue Brotsorten und kreieren saisonale Schmankerl. Von Backwaren aus Urkörnern, über außergewöhnliche Saaten bis hin zu den Spezialitäten landestypischer Esskulturen überraschen wir Ihre Sinne immer wieder aufs Neue!

Familienunternehmen mit Geschichte


Vater und Tochter leiten die Bäckerei Rager – Augsburgs älteste Bäckerei – in der siebten und achten Generation: Bäcker- und Konditormeister Wolfgang Rager und Bettina Geißlinger. Gemeinsam mit Bettinas Ehemann, Bäckermeister Christian Geißlinger, sowie ihrem Team in der Backstube und im Verkauf sorgen sie für unser vielfältiges Angebot.

Meilensteine der Bäckerei Rager


1877

Gründung der Bäckerei Rager in Haunstetten


1953

Lorenz Rager übernimmt die Bäckerei Rager in Haunstetten von seinem Onkel


1972/73

Lorenz Ragers Sohn, Wolfgang Rager, absolviert die Prüfungen zum Bäcker- und Konditormeister als Jahrgangsbester


1978

Wolfgang Rager und seine Frau Anne-Elisabeth Rager übernehmen die Bäckerei Rager


1990

Erweiterung der Backstube in der Bürgermeister-Widmeier-Straße


seit 2009

leitet Wolfgang Rager den Betrieb mit seiner Tochter Bettina Geißlinger in der siebten und achten Generation


2015

Die Bäckerei Rager erhält den Bayerischen Staatsehrenpreis für das Bäckerhandwerk


2018

11. Filiale eröffnet in Inningen



Philosophie

"Einen hervorragenden Bäcker erkennt man an der Qualität seiner Brote und Brezen."

Wolfgang Rager

"Bei Rager dürfen Sie jedes Brot probieren, bevor Sie es kaufen. Entdecken Sie die Vielfalt unserer Kreationen."

Bettina Geißlinger

"Die bewußte Pflege der "Basics" des Bäckerhandwerks und eine erstklassige Brotkultur haben bei uns oberste Priorität."

Christian Geißlinger

100% Handwerkskunst

Nach wie vor steht in unserer Backstube der Mensch mit seinem Können im Vordergrund. Wir sind davon überzeugt, dass keine Maschine das Wissen und das Geschick eines erfahrenen Bäckers ersetzen kann. Daher stecken wir viel Sorgfalt und Zeit in die handwerkliche Produktion unserer Backwaren und kümmern uns eigenhändig um jedes Detail. Bei uns werden die Brezen vom Profi geschlungen und die Brote von Meistern ihres Fachs geformt. Technik setzten wir nur dort ein, wo wir durch sie keinen Qualitätsverlust in Kauf nehmen müssen.

Um sowohl unserem Qualitätsanspruch als auch dem professionellen Bäckerhandwerk auf höchstem Niveau gerecht zu werden, arbeiten wir in der Backstube ausschließlich mit qualifiziertem Fachpersonal. Alle unsere Bäcker und Konditoren sind entweder Meister oder Gesellen, die ihr Handwerk exzellent beherrschen.

100 % Qualität

Die Voraussetzung für den feinen Geschmack unserer Backwaren ist die Qualität der Zutaten. Grundsätzlich arbeiten wir ausschließlich mit hochwertigen Rohstoffen wie Mehl, Eiern und Butter – am liebsten aus der Region.

So sorgen wir für eine gleichbleibend hohe Qualität, die man sieht und schmeckt.

100 % Geschmack

Zeit ist die wichtigste und zugleich kostspieligste Zutat unserer Backwaren. Um ihr volles Aroma entwickeln zu können brauchen Brote, Semmeln und Brezen vor allem eines: Viel Ruhe. Manche unserer Teige ruhen bis zu 72 Stunden.

Auch unsere Handarbeit ist aufwendig. Die Zeit, die wir benötigen, um Backwaren in höchster Qualität herzustellen, nehmen wir uns ganz bewusst, um Ihnen den größtmöglichen Genuss zu bieten. Wenn Sie diese Sorgfalt schmecken und wertschätzen, haben wir unser Ziel erreicht.

100 % Frische

Bei einem Brot kommt es nicht nur auf den Geschmack an, sondern auch darauf, dass es lange frisch bleibt. Damit unsere Brote auch nach zwei oder drei Tagen noch saftig sind, arbeiten wir mit einer traditionellen Methode: Wir kochen Teile des Mehls und der Saaten mit Wasser ein und binden so die Feuchtigkeit auf natürliche Weise im Teig – ganz ohne Konservierungsstoffe.

100 % Reinheit

Alle unsere Backwaren bereiten wir selbst zu, ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Natursauerteigen für unsere Brote. Täglich stellen wir sieben verschiedene Vorteige her, die den Hauptteigen zugegeben werden und dafür sorgen, dass jedes Brot seinen unverwechselbaren Geschmack erhält.

Wir arbeiten konsequent ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, ohne künstliche Emulgatoren und Stabilisatoren, ohne gehärtete Fette, industrielle Backmittel oder sonstige Zusatzstoffe. Fertigteige und Teiglinge sind in unserer Backstube tabu.

100 % Reinheit – das heißt für uns: In jedem Produkt ist zuverlässig nur das drin, was draufsteht. Wo Dinkel draufsteht ist 100 % Dinkel drin.

Ob Cremes, Pudding oder Konfitüre: Bei Rager sind auch die süßen Highlights von Kuchen, Krapfen und Plunder mit alten Handwerkstechniken, hochwertigen Zutaten und viel Liebe hausgemacht.

Unsere Vanillecreme kochen wir mit frischer Berchtesgadener Landmilch, die Konfitüre aus reifen, aromatischen Früchten. Sahne wird bei uns solange geschlagen, bis sie steif ist – niemals würden wir Sahnesteif in die Nähe unserer Kuchen lassen. Biskuit und Tortenböden bereiten wir nach alten Familienrezepten zu. In Ragers Plunderteilchen kommt nur echte Butter. Und wer eines unserer Schokocroissants kostet, erlebt den vollen Geschmack feinster Kuvertüre.

100 % Augsburg

Als Augsburgs ältester Bäcker bekennen wir uns zu unseren Wurzeln und zu unserer Region. Hier kommen wir her und hier gehören wir hin. Aus über 140 Jahren Erfahrung kennen wir den Geschmack unserer Kunden ganz genau.

Dafür, dass wir mit unserer Bäckerei seit acht Generationen Erfolg haben, sind wir sehr dankbar. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir dort produzieren, wo wir leben und unsere Backwaren verkaufen. So schaffen wir Arbeitsplätze vor Ort, schonen die Umwelt mit kurzen Lieferwegen und alle Backwaren kommen frisch in die Filialen.

Grundsätzlich bevorzugen wir Rohstoffe von regionalen Produzenten. Unser Mehl beziehen wir beispielsweise seit vielen Jahren von der Mühle unseres Vertrauens aus Donauwörth.

100 % Service

Im Verkauf ist Freundlichkeit unser oberstes Gebot. Wenn Sie in eine unserer Filialen kommen, nehmen Sie nicht nur leckere Backwaren mit. Was Sie von uns völlig gratis erhalten, sind eine herzliche Begrüßung und ein strahlendes Lächeln, das nachwirkt und Sie den Tag über begleitet.

Unsere Kunden überraschen wir immer wieder gerne mit einem "Plus" an Service. Falls Sie einen besonderen Wunsch haben: Fragen Sie einfach. Wenn es möglich ist, setzen wir ihn gerne für Sie um.

Viele Ideen können wir schnell und flexibel von heute auf morgen verwirklichen.

Planen Sie eine Feier oder ein Firmenevent? Oder möchten Sie Ihrer Familie einfach mal wieder einen ganz besonderen Genuss gönnen?

Dann sprechen Sie uns an und erzählen Sie uns von Ihren Vorstellungen! Gerne backen wir Brote in besonderen Formen – zum Beispiel als Gulaschtopf –, belegen eine Riesenbreze oder Semmeln mit den Zutaten Ihrer Wahl, backen ein Partyrad mit Gesäme oder bereiten Snacks, Salate und Suppen vor.